News

Atelierstipendium Istanbul 2014

Die Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle vergibt zwischen Mai 2014 und Februar 2015 bis zu acht Atelierstipendien in Istanbul an Studierende aus den Fachbereichen Kunst und Design.

Foto 1: Atelierstipendium Istanbul 2014
Auch für 2014/2015 wird die Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle wieder Atelierstipendien für das seit 2010 bestehende Studio in Istanbul vergeben.

Istanbul ist eine Stadt im Wandel, eine Stadt der Umbrüche an der Schnittstelle von Europa und Asien, geprägt von vielfältigen kulturellen und politischen Traditionen, rasanten Umstrukturierungen des urbanen Raums und jüngst auch öffentlich ausgetragenen Auseinandersetzungen darüber, wohin die Stadt und die Gesellschaft sich entwickeln sollen. In dieser spannungsgeladenen Metropole hat sich in den letzten Jahren eine bemerkenswerte, lebendige Szene von zeitgenössischer Kunst und Design etabliert.

Die bisherigen Stipendiatinnen und Stipendiaten haben neben der Realisierung der jeweils eigenen Projekte intensiven Kontakt zu dieser Kunstszene entwickelt und zum Beispiel an Ausstellungsprojekten wie dem Galerie- und Ausstellungsrundgang Ikametgah Kadıköy oder der Sinopale am Schwarzen Meer teilgenommen. Auch bestehen gute Beziehungen zu den beiden Kunsthochschulen Mimar Sinan Güzel Sanatlar Üniversitesi und Marmara Üniversitesi, deren Infrastrukturen und Werkstätten nach Absprache von unseren Stipendiatinnen und Stipendiaten genutzt werden können.

Ab Mai 2014 erhalten bis zu acht Studierende aus den Fachbereichen Kunst und Design – jeweils 2 Studierende parallel für 3 Monate – einen Platz in einer Atelierwohnung in Istanbul Kadıköy. Das Stipendium umfasst die Unterkunft und eine Pauschale als Zuschuss für die Reisekosten und Materialaufwendungen.

Bewerben können sich Studierende der Burg Giebichenstein. Angesprochen sind Studierende der Kunst im Hauptstudium nach dem Vordiplom sowie Studierende des Designs der Bachelor-Studiengänge ab dem 5. Semester und der Masterstudiengänge.

Die Bewerbungsunterlagen mit

  • der Formulierung eines realisierbaren Projektvorhabens für die Zeit in Istanbul

  • einem ausgedruckten Portfolio mit Lebenslauf und Arbeitsbeispielen, ca. im Format Din-A4, sind bis zum 27. Januar 2014 direkt bei den jeweiligen Sekretariaten der Fachbereiche Kunst oder Design einzureichen.



Die Auswahl der Stipendiaten erfolgt durch die Jury, der die Künstlerin Esra Ersen, der künstlerische Leiter des Künstlerhauses Stuttgart Adnan Yildiz (angefragt), Prof. Dr. Nike Bätzner, Prof. Andrea Zaumseil und Prof. Georg Barber angehören.

Die Bekanntgabe der Stipendiaten wird Mitte Februar 2014 erfolgen.

Download: Atelierstipendium Istanbul 2014 (PDF, 175 KB)

Ansprechpartnerinnen: Prof. Dr. Nike Bätzner, Prof. Bettina Göttke-Krogmann, Prof. Andrea Zaumseil