News

Asda führt als erster Händler PantoneLIVE ein

Britische Einzelhandelskette führt den Cloud-basierten Dienst ein, um Farben über den Verpackungsworkflow hinweg konstant zu halten

Foto 1: Asda führt als erster Händler PantoneLIVE ein
X-Rite und Pantone haben heute bekannt gegeben, dass Asda den Cloud-basierten Farbservice PantoneLIVETM für seine gesamte globale Beschaffungskette einsetzen wird. Asda ist eines der bekanntesten Einzelhandelsunternehmen in Großbritannien und eine 100-prozentige Tochtergesellschaft von Wal-Mart. Mit PantoneLIVE kann Asda eine einzige Plattform als Standard einsetzen und dort die digitalen Zugangsrechte verwalten. So wird die Farbkommunikation zu Verpackungsmaterialien und Lieferanten hinweg erleichtert und die operative Effizienz verbessert.

„Das Vorhaben war eine Herausforderung: Es sollte eine Lösung entwickelt werden, die es uns nicht nur ermöglicht, Print-Qualität über die gesamte Liste an von Asda freigegebenen Verpackungsdruckern festzulegen, sondern die zudem komplexe, technische Farbdaten in einem leicht verständlichen Format bereit hält“, sagt Andy Wilson, Print Manager bei Asda. „Da die meisten Validierungsdrucklösungen auf dem Markt mehr auf Drucker als auf Markeninhaber abzielten, zeigte sich schnell, dass es entscheidend war, den richtigen Partner zur Entwicklung einer derartigen Lösung zu finden. X-Rite/Pantone entsprach all unseren Anforderungen.“

Da Farben auf so kritische Weise mit dem Markenwert verbunden sind, ist die Gewährleistung der Farbkonstanz über die verschiedenen Produktverpackungen hinweg unerlässlich, um Authentizität und das Vertrauen des Verbrauchers nicht zu beeinträchtigen. Das PantoneLIVE-Lösungsportfolio bietet Asda ein sicheres und Cloud-basiertes Repository für exakte Farbdaten. Produktmanager können so Farbspezifikationen über die gesamte Lieferkette hinweg kommunizieren und die Compliance und Leistung der Zulieferer weltweit nachverfolgen.

„Dass Druckverantwortliche ihre eigene Arbeit in Echtzeit validieren können, macht PantoneLIVE zu einem echten Game Changer“, sagt Jason Gilmartin, Senior Print Manager bei Asda. „Durch die Implementierung können wir nun unsere Druckbasis mithilfe eines geschlossenen Farbmanagementkreislaufs von der Konzeption bis zur Druckfreigabe intelligent verwalten. Außerdem können wir so Verluste und Kosten reduzieren sowie eine erhöhte Markenkonsistenz erzielen. Für Druckverantwortlichen sind die Tage gezählt, an denen sie am Ende einer Druckpresse den Druck freigeben.“

„Für einen großen Einzelhändler wie Asda ist es geschäftskritisch, bessere und konsistentere Farbergebnisse über unterschiedliche Kategorien, Zulieferer und Regionen hinweg zu erreichen. Wir freuen uns sehr darüber, dass PantoneLIVE nun die akkurate Farbkommunikation und -kontrolle in der gesamten Verpackungslieferkette unterstützt“, erklärt Dr. Sonia Megert, Vizepräsidentin des Pantone Digital Business Unit bei X-Rite/Pantone. „Die Spektraldaten für die wichtigsten Markenfarben von Asda sind sicher in der PantoneLIVE- Cloud gespeichert und helfen so dabei, die Farbvariation im Produktionsprozess zu reduzieren. Die Farben sind also jederzeit und auf allen Verpackungsmaterialien korrekt.“

Darüber hinaus hilft das zentralisierte Farbmanagementsystem von PantoneLIVE dabei, die Markteffizienz zu beschleunigen – vom ersten Design bis hin zur endgültigen Fertigung. Dies schlägt sich in geringeren Kosten für die Produktion und Herstellung nieder. Asda wird PantoneLIVE zunächst für die Smart Price, Chosen by You-Produkte sowie ausgewählte private Markennamen einsetzen.

Weitere Informationen:
» www.asda.com
» www.pantone.com/live