News

Russischer Bad-Ausstatter AM.PM setzt auf Factor Design

Die russische Bad- und Sanitärmarke AM.PM setzt beim Eintritt in die westeuropäischen Märkte auf Factor Design.

Die designorientierte Marke aus Sankt Petersburg stellt Armaturen, Bad-Keramik, Duschkabinen und Bad-Accessoires her. Factor Design stärkt AM.PM u.a. mit einem Verpackungskonzept für den Handel. Es bringt 200 Produkte in vier Produktlinien an den POS – vom Handtuchhaken bis zum Waschbecken.

Für Katalog und Webauftritt hat Factor Design hochwertige Bilder von AM.PM-Produkten aus dem Computer erzeugt. Beispielsweise wurde die „Admire Suite“ mit Sauna, WC und Duschkabine in einem virtuellen Loft in New York gezeigt. Uwe Melichar, Partner bei Factor Design: „Man kann Bilder heute so rechnen, dass kein Unterschied mehr zur klassischen Fotografie erkennbar ist. CGI-Bilder (Computer Generated Images) werden deshalb immer wichtiger. Sie sind ein großer Kosten- und Zeitvorteil, denn sie ersparen die aufwändige Logistik eines Fotoshootings.“

AM.PM-Marketing Director Yulia Chaplitskaya: „Wir sind sehr froh mit Factor Design einen Partner gefunden zu haben, der die europäischen Märkte kennt und uns hilft, unsere Produkte attraktiv zu verpacken und zu positionieren.“ Uwe Melichar über die Zusammenarbeit: „AM.PM ist eine neue, frische Marke. Unsere Auftraggeber sind ehrgeizig und hoch motiviert. Wir sehen, dass selbst der hart umkämpfte Bad- und Sanitärmarkt noch Potenzial hat, wenn man den Markenaufbau von Anfang an richtig anpackt.“

Weitere Informationen:
» www.factordesign.com