News

Europa-Briefmarke greift das Thema Integration auf

Designerin Irmgard Hesse gestaltet neue Europa-Briefmarke für Deutschland.

Foto 1: Europa-Briefmarke greift das Thema Integration auf
Irmgard Hesse, Geschäftsführerin der Münchner Kommunikations- und Designagentur Zeichen & Wunder, hat die diesjährige Briefmarke aus der Serie der Europa-Marken entworfen: Zum Thema „Integration“ gestaltete die Kommunikations-Designerin für Deutschland eine Sondermarke, deren Motiv die Integration von Migranten aus der Sicht der Jugendlichen darstellt.

Das 55 Cent Postwertzeichen, das eine rote Kaputzenjacke zeigt und den Schriftzug „Integration – Unsere Zukunft“ trägt, wird ab dem 4. Mai 2006 in den Filialen der deutschen Post erhältlich sein. Mit dem gegenwärtigen Thema möchte die 1959 gegründete Organisation CEPT (Europäische Konferenz der Verwaltungen für Post und Telekommunikation) auf Defizite aufmerksam machen, die trotz der europaweiten integrationspolitischen Fortschritte weiterhin bestehen. Das Motto der jährlich erscheinenden Marke wird von den mittlerweile 46 CEPT-Mitgliedsstaaten festgelegt, welches dann in jedem Land von einem Designer individuell interpretiert und umgesetzt wird.

Weitere Informationen:
» www.zeichenundwunder.de