Bibliothek

Basiswissen Fotografie: Bildkomposition

Eine gelungene Bildkomposition ist der Schlüssel zu einem erfolgreichen Foto.

Foto 1: Basiswissen Fotografie: Bildkomposition
Wer sich für Fotografie begeistert wird mit diesem Buch viel Freude haben. Es werden nicht nur die Grundregeln der Bildgestaltung, formale Elemente und die Raumaufteilung behandelt, sondern auch die Wichtigkeit der Zeit, des Augenblicks, des "entscheidendsten" Moments verdeutlicht. Dabei fehlt es auf keiner Doppelseite an fotografischen Beispielen. Analytisch, verständlich, aber auch vielseitig und praktisch ist dieses durchaus auch als Nachschlagewerk nutzbare Buch. Besonders gut hat mir persönlich gefallen, dass bei allen abgebildeten Fotos - wenn bekannt - auch eine Fotobemerkung, der Name des Fotografen und die technischen Daten des Fotos, wie Kameramodel, Objektiv, Brennweite, Blende etc., dabei standen.

Das Buch ist in sechs Kapitel untergliedert, in denen David Präkel die Bildgestaltung, deren formale Elemente und das Einbringen von Raum und Zeit in fotografische Bilder beschreibt. Das Buch zeigt klassische Bilder großer Fotografen sowie kreative Fotos aus der täglichen Praxis, von denen einige speziell für dieses Buch aufgenommen wurden. Außerdem erfahren Sie alles über Bildgestaltungstechniken anhand praktischer Beispiele und über die Entwicklung eines persönlichen Fotostils. Jede Idee wird isoliert betrachtet und im Zusammenhang erläutert.

Grundlagen
Ein für Betrachter nachvollziehbares Bild muss gut gestaltet sein. Dieser Teil beschäftigt sich mit der Organisation und Ideen aus der bildenden Kunst, von denen die frühe Fotografie beherrscht war.

Formale
Elemente Wenn Bildgestaltung die Grammatik der visuellen Sprache ist, sind formale Elemente - Linien, Umrisse, Tonwerte, Formen, Strukturen, Muster und Farbe ihr Vokabular.

Raum
Bei einem Foto wird ein gewähltes Objekt eingerahmt. Die Proportionen des Ausschnitts und die Platzierung des Objekts haben einen großen Einfluss auf die Art und Weise, wie das Bild vom Betrachter "gelesen" wird. Außerdem untersuchen wir die einzigartigen fotografischen Möglichkeiten, das Aussehen von Raum zu manipulieren.

Zeit
Fotografie fängt die sich permanent in Bewegung befindliche Welt in statischen Bildern ein. Der Fotograf hat die Wahl zwischen verwischter und eingefrorener Aktion. Wir behandeln die Wahl des richtigen Auslösezeitpunkts sowie die Aufnahme von Bildsequenzen.

Motive
Die wichtigsten Fotobereiche erfordern unterschiedliche Ansätze der Bildgestaltung. Sie finden hier Vorschläge für Fine Art, Landschaft, Akt und Porträt sowie Reportage, Werbung und Sport - also teilweise Bereiche, in denen die Bildgestaltung häufig als weniger zentraler Faktor angesehen wird.

Originalität
Wichtig ist, dass Sie Ihre Sichtweise vermitteln. Wir diskutieren Möglichkeiten, einen persönlichen Fotostil zu entwickeln, und darüber, wie das "Brechen mit den Regeln" zu starken Bildern führt.
Autor/in:David Präkel
Verlag:Addison-Wesley / dpi
Erscheinungsjahr:2007
Ausführung:176 Seiten - 4-farbig, Bilderdruck, Softcover
Format:16,0 x 23 cm
Preis:ca. 24,95 Euro
ISBN:3827324998