Bibliothek

Uwe Ommer - Transit

Eine Reise von epischem Ausmaß - Uwe Ommer und seine 1000 Families

Foto 1: Uwe Ommer - Transit
Teils Reisetagebuch, teils Erinnerungsalbum zeichnet Transit die vierjährige 250.000 Kilometer lange Reise des Fotografen Uwe Ommer nach, auf der TASCHENs 1000 Families entstand. 1000 Families, das "Familienalbum des Planeten Erde", ist eine riesige Sammlung von Porträts, aufgenommen in mehr als 130 Ländern überall auf der Welt. Eine Reise von solch epischem Ausmaß bringt natürlich unzählige Anekdoten, Abenteuer, Pannen und Souvenirs mit sich - und genau diese finden sich hier in Wort und Bild wieder. Getreu seinem Motto "Was auch schief gehen kann, geht schief" schlägt sich Ommer mit neugierigen Zollbeamten, gänzlich geschlossenen Grenzen, unpassierbaren Brücken, ausbrechendem Fieber, Dieben und einem angeblich nicht kaputt zu kriegenden Landrover herum.

Diese amüsante Zusammenstellung der Dinge, die einem an den entlegensten Orten des Globus widerfahren können, zeichnet ein lebendiges Bild der Menschen auf unserem Planeten Erde - mit allen Unterschieden und sozialen sowie kulturellen Gemeinsamkeiten.
Autor/in:Uwe Ommer
Verlag:Taschen
Erscheinungsjahr:2006
Ausführung:Hardcover, 720 Seiten
Format:29 x 29 cm
Preis:ca. 49,99 Euro
ISBN:3822846538